Trotz Regenwetter – Teilnahmerekord beim 3. Nordahl-Grieg-Gedenklauf

Start zum 3. Nordahl-Grieg-Gedenklauf
Start zum 3. Nordahl-Grieg-Gedenklauf
 

Mit 351 Voranmeldungen und 83 Nachmeldungen am Veranstaltungstag, war eine große Läuferschar zur 3. Auflage des Nordahl-Grieg-Laufs in Kleinmachnow zu erwarten. Das auf Grund der Wettersituation nicht alle Vorangemeldeten am Lauf teilnahmen ist zwar nicht schön, aber mit fast 350 Teilnehmern bedeutete dies immer noch einen neuen Teilnahmerekord. Nicht nur aus der Region, sondern auch aus Norwegen, Schweden, Flensburg, Münster, Aachen oder Hamburg waren Teilnehmer angereist.

Pünktlich um 11:00 Uhr fiel der erste Startschuss für die BAMBINI-Läufer. 500 m um den Rathausmarkt waren zu absolvieren, welche Anton Rauner aus Kleinmachnow als Erster bewältigte. Um 11:10 Uhr setzte sich das Hauptfeld über 10 km in Bewegung. Den Startschuss gab der Norwegische Botschafter und zugleich auch der Schirmherr dieser Veranstaltung, Herr Sven Erik Svedmann. Kurz darauf gingen die Kinder und Jugendlichen über 3 km auf die Strecke. Diese waren es auch, die zunächst als erste ins Ziel einliefen. Es siegte in der Schülerwertung Marco Riege vom Potsdamer Lauf Club, vor Oliver Siemon vom Zeppelinteam und Luca Krüsemann vom Kleinmachnower Lauf Club. In der Schülerinnenwertung gewann Tatjana Petersen aus Nauen, vor Leandra Lorenz und Violet Werner, beide vom Kleinmachnower Lauf Club. Im Hauptlauf deutete sich nach den Durchgangszeiten bereits ein neuer Streckenrekord an.  Als Erster lief Maximilian Molka vom Zeppelinteam in einer Zeit von 33:18,4 min ins Ziel ein, womit er jetzt Inhaber des Streckenrekords ist. Auf Platz 2 folgte Markus Herbst ebenfalls vom Zeppelinteam und auf Platz 3 Daniel Naumann vom LTC Berlin. Übrigens liefen die ersten 4 Männer unter diesen schwierigen Bedingungen allesamt unter 35 min.
Bei den Frauen siegte Andrea Goede vom OSC Berlin, Zweite wurde Colett Rampf vom Zeppelinteam und den dritten Platz belegte Katja Riedemann aus Kleinmachnow.

Der 4. Nordahl-Grieg-Gedenklauf findet am Samstag, den 04.12.2010 an gleicher Stelle statt!