Kleinmachnower Lauf Club gedenkt den Opfern in Norwegen

ImageAnlässlich der schrecklichen Geschehnisse in Norwegen, veranstaltete die Gemeinde Kleinmachnow, gemeinsam mit dem Kleinmachnower Lauf Club und der Maxim Gorki Gesamtschule eine Gedenkveranstaltung im Foyer des Rathauses. Viele Kleinmachnower waren am 28.07.2011, um 10:00 Uhr dieser Einladung gefolgt.

Sind es doch ganz besondere Beziehungen die Kleinmachnow mit Norwegen verbindet. Der KLC selbst veranstaltet seit 4 Jahren den Nordahl-Grieg-Gedenklauf. In diesem Jahr erfolgt die 5. Auflage. Nordahl Grieg, ein norwegischer Schriftsteller, Lyriker und auch Journalist, war im zweiten Weltkrieg als Kriegsberichterstatter für die Royal Air Force aktiv und wurde im Rahmen eines Luftangriffes am 02. Dezember 1942 über dem Kleinmachnower See abgeschossen. Heute steht ein Gedenkstein an der Absturzstelle.

Der Norwegische Botschafter ist Schirmherr des Nordahl-Grieg-Gedenklaufes, an dem in jedem Jahr auch  Norwegische Läuferinnen und Läufer teilnehmen. Auf Grund der sportlichen Kontakte, konnte eine Partnerschaft zwischen der Maxim-Gorki-Gesamtschule Kleinmachnow und der Nordahl Grieg Schule in Bergen (Norwegen) aufgebaut werden. Es fanden bereits gegenseitige Besuche statt. 

Im Rathaus Kleinmachnow liegt noch bis zum 05.08.2011 ein Kondolenzbuch für Eintragungen bereit.