Erfolgreiches Laufwochenende, gekrönt von zwei Landesmeistertiteln.

Die Läuferinnen und Läufer des Kleinmachnower LC und des RSV Eintracht 1949 erzielten am Wochenende bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften im 10km Straßenlauf, beim 1. Lauf des Brandenburg Cups und bei der Luckenwalder Crosslaufserie zahlreiche gute Platzierungen.

So gewannen, die für den KLC startenden Carol Higgs, in der Altersklasse W45 und Erika Schmidt, in der Altersklasse W65 die Goldmedaille bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften im 10km Straßenlauf.

Für den RSV Eintracht waren beim Auftakt des Brandenburg Cups Violet Werner und Juliane Sterr am Start und feierten einen Doppelerfolg über 3,7 km bei den Mädchen. Bei den Jungen siegte Jason Heiland über die gleiche Distanz in der AK 14/15.

Bei der Luckenwalder Crosslaufserie platzierten sich die Kleinmachnower
Julius Ebner, Sieger der Gesamtwertung in der AK M9 und Fabian Meister, zweiter in der AK M20.  Für den RSV Eintracht errang Sylvio Linde einen zweiten Platz in der AK M14.

Bei allen drei Veranstaltungen gab es zahlreiche weitere gute Platzierungen.

Julius Ebner bei der Siegerehrung
Julius Ebner bei der Siegerehrung

Aktives Sportwochenende in Kienbaum

Am 06. und 07. September stand wieder der alljährliche Besuch des Bundesleistungsstützpunktes in Kienbaum auf unserem Programm.

Angereist sind wir wie immer recht zahlreich sowie die Kinder im Gepäck. Das Wetter war SUPER, so dass wir neben einer Schwimmeinheit, Grillabend mit anschließendem Kegeln, Training auf der Bahn und Spiele in der Sporthalle, auch wunderschöne Laufeinheiten absolvieren konnten. Die gute Verpflegung hat natürlich auch zum allgemeinen Wohlbefinden beigetragen. Wieder ein Wochenende nach unserem Geschmack, was wir 2009 auf jeden Fall wiederholen werden.

KLC in Kienbaum 2008

Fabian Meister gewinnt MBS-Cup-Lauf in Bestensee

Am Sonntag, den 22.06.08 fiel um 10.00 Uhr der Startschuss zum 7. Bestenseer Seenlauf. Im Rahmen der MBS-Cup Wertung war dies ebenfalls der 7. Lauf, mit einer Streckenlänge von 7,5km. 

Fabian Meister vom Kleinmachnower Lauf Club konnte mit dem Tagessieg seinen 1. Platz in der Gesamtwertung des MBS-Cup ausbauen. Folgende weitere Läuferinnen und Läufer aus Kleinmachnow belegten in ihren Altersklassen ebenfalls vordere Platzierungen:

  • Horst Heilmann M 65 (1. Platz)
  • Heinz Schmidt M 75 (1. Platz)
  • Daniela Meister W 45 (1. Platz)
  • Erika Schmidt W 65 (1. Platz)
  • Renate Vanselow-Altenhein W 45 (2. Platz)

Im Nachwuchsbereich siegte Natalie Altenhein bei den Mädchen über 3,5 km. Über die gleiche Strecke errang ihr Bruder Frederik Altenhein in seiner AK den 2. Platz.

Kleinmachnower Läufer in Bestensee
Kleinmachnower Läufer in Bestensee

Kleinmachnower LC mit 22 Pokalen in Binz

Am 16.05.08 war es wieder soweit, insgesamt 28 Läuferinnen und Läufer (darunter auch 11 Kinder) machten sich auf den Weg nach Binz, auf die schöne Insel Rügen. Die Kurverwaltung Binz hatte unseren Verein zum 13. Binzer Promenadenlauf eingeladen.

SUPER Wetter und SUPER Stimmung waren garantiert. Untergebracht waren wir wieder in der Jugendherberge, direkt an der Strandpromenade – ich kann diese Unterkunft für etwas größere Reise –oder Sportgruppen nur empfehlen.

Am 17.05.08 war dann unser Lauf. Wer die Laufstrecke kennt, weiß dass ein Crossprofil und auch Laufen durch den Sandstrand höchste Anforderungen an die Läufer stellen. Angeboten wurden Strecken von 2 km, 3,6 km und 7,2 km. Fast alle Mitgereisten liefen auch, der Rest sorgte für gute Stimmung und feuerte uns an. Nach Beendigung der Läufe, fand direkt an der Seebrücke die Siegerehrung statt. Die anwesenden Aktiven und Zuschauer kennen nun auf jeden Fall alle den Kleinmachnower Lauf Club, den insgesamt 22 Pokale gingen nach Kleinmachnow. Der Veranstalter hatte es wieder gut gemeint und die Plätze 1-3 mit Pokalen geehrt. Man muss keine Namen für besondere Laufleistungen nennen, wir waren an diesem Tag alle gut drauf.

KLC in Binz
Pokale, Pokale, Pokale

Am Abend stand wieder unser obligatorischer Grillabend auf dem Programm. Auch ein paar kleine Regenschauer beeinflussten nicht unsere gute Stimmung. Unter dem Motto „Wer gut läuft, kann auch gut feiern“ hatten wir an diesem Abend ausreichend Spaß!
Wie alles ging auch dieses Wochenende vorbei und alle traten am Sonntag, etwas wehmütig, die Heimfahrt an. Eines ist aber klar – im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei, wenn es heißt „Wir fahren zum 14. Binzer Promenadenlauf“!

Neuer Vorstand im Kleinmachnower Lauf Club

Horst Heilmann
Horst Heilmann erhält als kleines Dankeschön einen großen Strauß Blumen

Am 29.02.2008 fand im Sportpark Kleinmachnow die Wahl- und Mitgliederversammlung des Kleinmachnower LC statt.

Nach langjähriger Mitarbeit im Vorstand, legte Horst Heilmann sein Amt als Vereinsvorsitzender aus Altersgründen nieder. Der Vorstand bedankte sich für die Verdienste von Horst Heilmann in diesem Amt sowie für die zahlreichen Erfolge als Sportler und als Trainer.

Als seinen Nachfolger wählten alle anwesenden Vereinsmitglieder einstimmig den bisherigen Stellvertreter des Kleinmachnower LC, Frank Meister. Weiter arbeiten im Vorstand Johannes Walter (stellvertretender Vorsitzender) und Torsten Dziewulski (Kassenwart) mit.